Kostenlose Erstberatung

OÖN & Notariatskammer OÖ

Immobilien- und
Vorsorgetag der Notare


Bereits zum 5. Mal fand am 13. Oktober der Immobilientag von OÖN und Notariatskammer OÖ in den Promenadengalerien Linz statt.

Kostenlos viele gute Infos holen

Vor allem die persönlichen Beratungstermine an den 12 Beratungstischen der Notar:innen, kamen sehr gut an und waren wieder vollständig ausgebucht. Ob Immobilienkauf, -verkauf oder Erbrechtsfragen, die OÖ. Notar:innen standen allen Interessierten gerne Rede und Antwort. „Wir sind hier wegen der Hausübergabe. Wie hoch ist der richtige Pflichtteil für das Kind, das das Haus nicht bekommt?“, zeigen sich Christine und Erich Krumenacker (Traun) erfreut über die direkte Auskunft vor Ort.

Zahlreiche spannende Fachvorträge

Der erste Vortrag des Immobilientags 2023 stand ganz im Zeichen von Immobilien. Zentrale Fragstellungen dabei: Worauf muss ich beim Kauf, bei der Vermietung und der Versteuerung von Immobilien achten? Wie kann man Erbstreitigkeiten vermeiden? Notar Dr. Roland Gintenreiter referierte zu verschiedensten Aspekten und stellte sich in der anschließenden Diskussionsrunde auch kritischen Fragen.

Vorsorgen für das Alter. Von der Vorsorgevollmacht bis zur Pesionsvorsorge. Rechtlich und monetär.

Je früher, desto besser. Was eine Vorsorgevollmacht bedeutet und wie sie die Altersvorsorge gelingt Der Notarsubsitut Mag. Dr. Clemens Molan (Leonding) und Dr. Ernst Wittmann (Linz) widmeten sich diesem Thema. „In einer Vorsorgevollmacht können mehrere Personen eingesetzt werde, die sich im Notfall um die eigenen finanziellen Interessen kümmern“, berichtet Mag. Dr. Molan.

Erben und schenken. Wie kann ich Geld und Zeit sparen? Was darf ich nicht vergessen?

Testament als taugliches Mittel zur Absicherung – Einvernehmen schon zu Lebzeiten herstellen. Über dieses Thema unterhielten sich Notarsubstitutin MMag. Verena Nothegger (Wels) mit Notarin Mag. Birgit Mohr (Marchtrenk) und Notar Mag. Rüdiger Kriegleder (Linz) am Podium.

„Eine Übergabe durchzuführen, bevor die Kinder Investitionen tätigen, zum Beispiel ausbauen, kann steuerlich sinnvoll sein.“ resümiert Mag. Birgit Mohr (Marchtrenk).

Die kostenlose Grundbuch-Informationsstelle wurde von den Besuchern sehr gut besucht.

Das Fazit zum Immobilientag 2023: Man kann nie informiert genug sein – und die OÖ. Notar:innen informieren sehr gerne. Die Vorfreude auf den Immoblientag 2024 steigt!


Wir freuen uns Sie 18.Oktober 2024 wieder begrüßen zu dürfen!